Was tun im Notfall?

Was tun bei Notfällen?

Bitte seien Sie bei jedem ernsthaften und für Ihr Tier schmerzhaften Notfall äußerst vorsichtig im Umgang mit dem erkrankten Tier. Auch wenn es Ihr eigenes Tier ist und es im Normalfall immer umgänglich und friedlich ist, kann auch das liebste Tier aggrssiv reagieren, wenn es starke Schmerzen hat!

Selbstschutz geht vor !!!

Unsere Sprechzeiten und eine Telefonnummer für Notfälle erfahren Sie unter unserer Praxisnummer: 08134/935360

In lebensbedrohlichen Notfällen erreichen Sie das Kleintierzentrum Augsburg unter der Rufnummer 0821/455900-0, oder unter http://www.kleintierspezialisten-augsburg.de

Nach Ihrem Anruf transportieren Sie Ihr Tier möglichst sicher zum Tierarzt!

Transport erkrankter Tiere

Tiere müssen im Auto gesichert transportiert werden.

Für Katzen empfiehlt sich eine Katzentransportbox. Wenn Sie diese von Anfang an im Haus so platzieren, daß die Katze sie auch als Rückzugsort kennenlernt, ist ein Transport weniger stressig.

Kleine, verletzte Tiere sollten auf jeden Fall in einer Box tranportiert werden.

Für Hunde empfiehlt sich eine gesicherte Box im Kofferraum des Autos oder evtl. ein Anschnallgeschirr für die Sicherheitsgurtvorrichtung.